Schulstart am 04.05.2020

Liebe Eltern,

am 04.05.2020 nehmen die Grundschulen ihre Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern in eingeschränkter Form wieder auf. Dies erfolgt nach Anweisung des Kultusministers von Niedersachsen in folgender Form:

Die 4. Klassen starten am 04.05.20 mit halber Klassenbesetzung.

Am 18.05.20 beginnen dann die 3. Klassen, auch jeweils mit halben Klassen.

Dazu stehen verschiedene Modelle zur Verfügung, über die die Schulen in eigener Verantwortung entscheiden.

Spätestens in der kommenden Woche werden wir den Ablaufplan für die 4. Klassen auf unserer Homepage veröffentlichen.

Es ist uns trotz der räumlichen und personellen Kapazitäten nicht gestattet, die kompletten Klassen 14 Tage lang zu unterrichten.

Die näheren Erklärungen entnehmen Sie bitte dem eingestellten Brief des Kultusministers an Sie als Eltern und an Ihre Kinder (s. unten).

Erreichbarkeit der Lehrkräfte

Die Lehrkräfte sind gehalten, Kontakt zu Ihren Kindern aufzunehmen, ob und wie die Arbeit mit Wochenplänen von zu Hause aus funktioniert. Das ist sehr sinnvoll. Es wird also in nächster Zeit Anrufe der Klassenlehrerinnen bei Ihnen geben. Da viele Klassenlehrer über IServ mit Ihren Kindern in Verbindung stehen, ist ein regelmäßiger Austausch gegeben und die Anrufe werden dann entfallen. Sollten Ihre Kinder oder Sie Fragen zu Aufgaben des Wochenplanes haben oder auch anders geartete Fragen, bei denen wir Hilfestellung leisten können, so können Sie sich gerne vormittags an unsere Schule wenden (05161 2838). Die Anfragen werden dann an die entsprechende Kollegin/den entsprechenden Kollegen weitergeleitet und dieser setzt sich mit Ihnen/Ihren Kindern in Verbindung.

Die Sprechzeiten der Klassenlehrerinnen teilen diese Ihnen über die Elternvertreter mit.

Wir hoffen, dass der Unterricht für Ihre Kinder dann kontinuierlich weiter aufgebaut werden kann und wir unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen ansteckungsfrei bleiben.

Bleiben Sie gesund!

Ingelore Mrozek

In einem Schreiben an Eltern, Schülerinnen und Schüler informiert der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne über die geplante, schrittweise Wiedereröffnung der Schulen und gibt Tipps für das Lernen zuhause…